Sewing

Sewing is my second life!

23 août 2016

SCHAFSKISSEN SELBERNÄHEN

Als wir letztens bei Freunden in Kufstein zu Besuch waren, lag auf unserer Schlafcouch so ein süßes Kissen in Form eines Schafes, das mir natürlich direkt aufgefallen ist! Das kann ich doch auch, hab ich mir gedacht und mir die Idee aufgezeichnet!

Zuhause angekommen habe ich in meinen Stoffresten gewühlt und das passende dazu herausgesucht: super weiches öko Teddystoff, das ich normalerweise für meine Babydecken verwende, für den Körper (2 Stücke von ca. 40 x 30 cm) und lachsfarbene Baumwolle für Kopf, Ohren, Schwanz und Füße.

image

Mit einem Stift habe ich die Formen der verschiedenen Stücke aufs Stoff aufgezeichnet ehe ich alles ausgeschnitten und mit Nadeln festgesteckt habe. Dann ging es an die Nähmaschine wo die einzelnen Stücke zusammengenäht wurden. Mit der Hand habe ich  Augen und Mund am Kopfteil aufgenäht. Naja, da mir das weniger liegt bin ich jetzt auch noch nicht 100% überzeugt übers Resultat. Das muss noch weiter geübt werden!

imageimageimage

Nachdem die verschiedenen Gliedmaßen am Körperteil angenäht waren, habe ich das Tierkissen umgedreht, noch mit Füllwatte befüllt, zugenäht und fertig war mein super weiches Schafskissen, das in doppelter Ausführung unser Sofa seitdem verschönert!

image
image
image

Viel Spaß beim nachmachen!

imageimageimage
« back to sewing go top
Fredke
Fredke

I’m Frédérique, fortysomething, mum, maker and craft blogger with a penchant for chaos...

Contributor of